Gipskartonplatten

Gipskartonplatten
Gipskartonplatten eignen sich beim Innenausbau besonders zur Verkleidung von Wänden, aber auch für die Errichtung von leichten Zwischenwänden. Gipskartonplatten für den Trockenbau gibt es in verschiedenen stärken und Abmessungen. Bauplatten werden zur Beplankung von Metall Ständerwerken benutzt. Die Gipskartonplatten sind außen mit einer festen Kartonage umkleidet. Dies sichert eine ausreichende Stabilität bei ihrer Verwendung. Die Vorteile der Platten sind besonders das geringe Gewicht, die leichte Verarbeitung und eine allgemein gute Feuerbeständigkeit. Zur Erreichung von besserer Feuchtbeständigkeit gibt es speziell imprägnierte Platten. Im Trockenbau können verschiedene Gipskartonplatten eingesetzt werden, es gibt hier verschiedene Ausführungen wie z.B. Schallschutzplatten oder Brandschutzplatten. Andere Begriffe für Gipskartonplatten sind Gipsfaserplatten oder Gipsplatten, je nach Region werden diese anders genannt. Diese Gipsplatten online kaufen, können Sie hier bei uns zu super Preisen. Wenn Sie Gipskartonplatten günstig kaufen möchten dann sind Sie bei uns genau richtig.

Weitere Unterkategorien:

Um Räume zu teilen, sind die Gipskartonplatten ein praktisches Material zur Errichtung von leichten Zwischenwänden bei einer Raumteilung oder Anbauten. Solche Zwischenwände sind leicht zu erstellen, können auch vom geübten Heimwerker errichtet werden. Sie sind außerdem leicht rückbaubar, wenn der Raum wieder verändert werden soll. Die häufigste Verwendung finden Gipskartonplatten allerdings, wenn es Wandverkleidungen, um das Abhängen von Raumdecken und Verkleidungen von Decken geht. Für Feuchträume und Räume, in die leichter Feuchtigkeit eindringen kann, gibt es eigens imprägnierte Gipskartonplatten. Ihre äußere Unterscheidung ist gewöhnlich die grüne Farbe. Normale Platten aus Gipskarton sind nicht sehr hoch feuchtigkeitsbeständig. Hier könnte sich in feuchten Räumen Schimmel entwickeln. Imprägnierte Gipskartonplatten sind zudem noch besser feuerbeständig als die einfachen Platten aus Gipskarton. Eine noch höhere Feuerbeständigkeit wird mit Platten aus faserarmiertem Gipskarton erreicht. Um eine bessere Wärmeisolierung zu erreichen, können Gipskarton-Verbundplatten eingesetzt werden. Diese Platten sind noch mit einer Schicht aus Styropor ausgestattet und können die Wärme besser im Raum halten. Sie werden gern bei Sanierungen und Modernisierungen in älteren Häusern verwendet. Ein großer Vorteil der Gipskartonplatten liegt bei ihrer guten und sehr leichten Verarbeitung. Im Handel sind die Platten in unterschiedlichen Stärken, zusätzlich zu ihrer speziellen Beschaffenheit und verschiedenen Größen erhältlich. Das geringe Gewicht sorgt für leichte Anbringung und Ausrichtung an Decken und Wänden. Die Gipskartonplatten sind daher bei Heimwerkern bei Arbeiten beim Innenbau ebenso beliebt wie bei Fachhandwerkern. Bei der Anbringung kommt es auf eine gute, lückenfreie Verfugung an, damit die Leichtwand oder die Wand- oder Deckenverkleidung die gewünschte Stabilität erhält.


Parse Time: 0.177s