Styropor EPS

Styropor EPS
Als widerstandsfähiges, von den Rahmenbedingungen relativ unabhängiges, Kunstmaterial kann Polystyrol in verschiedenen Bereichen glänzen. Mit der entsprechenden Behandlung kann aus diesem Werkstoff expandiertes Polystyrol werden, welches als Schaumstoff seinen Einsatz findet. Auf dem Bau kann Styropor EPS daher in Gruben oder bei der Optimierung von Eigenschaften sämtlicher Wände in einem Haus eingesetzt werden und den entsprechenden Schutz der jeweiligen Architektur bieten.

Weitere Unterkategorien:

Styropor EPS zeichnet sich durch ein vermehrtes Volumen und eine extrem vernetzte Struktur aus. Dies führt zu diesem bewussten Einsatz und Mehrwert in der Abschirmung beziehungsweise Dämmung der Architektur in Bezug auf verschiedene Umweltbedingungen. Neben der Anwendung auf dem Bau ist der Gebrauch von Styropor EPS höchstwahrscheinlich als Schutzpolster diverser Helme oder beim Transport von zum Beispiel technischen Geräten innerhalb von Transportkartons zur Verteilung etwaig auftretender mechanischer Energie jedem schon einmal begegnet. Über seine innere Struktur kann Styropor unwesentliche Energieimpulse gekonnt dämpfen, indem es die Einwirkung auf das komplette Strukturnetz verteilt und deshalb auf einen Punkt zu mindern scheint, ohne dass große Formveränderungen im Styropor EPS ersichtlich sind. Die zwei bis drei Millimeter großen Plastekugeln in der Struktur sorgen zum einen für diese Beständigkeit, sind aber bei zu großer Krafteinwirkung auch der Ausgangspunkt von Rissen im Styropor EPS. Durch eine Instabilität auf lang anhaltenden oder auch zu intensivem Druck und der daraus resultierenden Bruchspannung sollte EPS im Bau vor allem an unzugänglichen wie ruhigen Arealen verwendet werden. Der komplex abgeschlossene Aufbau von Styropor EPS lässt den Dämmstoff zudem auf eine andere Weise dienlich sein. Durch die sagenhaften Dämmeigenschaften wird Styropor abseits des Baugewerbes somit auch bei Wärme- oder Kälteboxen für Speisen berücksichtigt, um die aufgenommene Temperatur so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Mit speziellen Wärmebehandlungen können aus dem Styropor EPS besondere Formen erschaffen werden, wie sie in der Verpackungsindustrie oft Verwendung finden. Auf dem Bau hingegen werden die Platten aus Styropor EPS vorwiegend geklebt. Dies hat den Vorteil, dass die abgeschottete Oberfläche auch an den Übergängen dicht bleibt.
Bestseller
Bodendämmplatte EPS 035 DEO 100 kPa 40 mm

Bodendämmplatte EPS 035 DEO 100 kPa 40 mm

 

1 Bewertung
3,56 EUR / QM
 
incl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten


Parse Time: 0.202s