Technische Isolierung

Technische Isolierung
Wer sich im Heizungsbau mit dem Thema Energieeffizienz beschäftigt, stößt mit Sicherheit auf den Begriff „Technische Isolierung“. Er umfasst ganz allgemein und in Kürze gesagt die Dämmung technischer Leitungen. Heizungs- und Warmwasserrohre oder Kälteverteil- und Kaltwasserleitungen fallen in dieses Spektrum. Auch sie müssen gedämmt werden. Von Mindestdämmdicken, vorgeschrieben durch die Energieeffizienzverordnung, ist dann die Rede.

Weitere Unterkategorien:

Rohrleitungen sind wesentliche Bestandteile industrieller Anlagen. Sie ermöglichen den Transport von Flüssigkeiten oder Gasen innerhalb der Anlage. Sind diese Rohrleitungen extremen Temperaturen ausgesetzt, müssen sie, um Energieverluste zu reduzieren und hohe Oberflächentemperaturen abzusenken, ausreichend gedämmt, d.h. technisch isoliert werden. Auch Schall- und Brandschutzanforderungen sollten durch entsprechende Dämmstoffe erfüllt werden. Bei kaltgehenden Rohrleitungen, Luftkanäle oder anderen Bauteilen, sollte neben einer effizienten Einsparung von Energie auch darauf geachtet werden, Schwitzwasserbildung zu vermeiden. Mit alukaschierten Rohrschalungen aus Glaswolle ist durch die längsseitige Schlitzöffnung nicht nur eine einfache Verlegung möglich sondern auch eine hohe Wärmedämmung gesichert. Mineralwolldämmstoffe, vor allem Rohrschalen, Drahtnetzmatten und Lamellenmatten bieten ideale Voraussetzungen, sowohl kaltgehende Leitungen als auch heiße Anwendungen bestmöglich zu dämmen. Sie bieten beste Wärmeschutz- und Energieeffizienzeigenschaften und erleichtern durch ihr geringes Gewicht Transport, Handling und Verarbeitung. Durch Funkenflug bei Schweiß- und Schleifarbeiten in unmittelbarer Nähe der Dämmung besteht erhöhte Brandgefahr. Um Mensch und Arbeitsmaterial hier gegen Unfälle und auch die Natur gegen Schäden zu sichern, darf dieser Brandschutz nicht außer Acht gelassen werden. Die Möglichkeit, dass Brände sich über Leitungen von Raum zu Raum ausbreiten, muss verhindert werden. Bei Verwendung von Mineralwolldämmstoffen kann Brandgefahr vollständig entgangen werden, denn sie sind nicht entzündlich. Auch in diesem Bereich schreitet die Materialentwicklung voran und bietet deshalb Dämmstoffe zur technischen Isolierung, deren Schmelzpunkt bei über 1.000°C liegt und dadurch Höchstleistungen in den Bereichen Brandschutz, Wärmeschutz und Schallschutz vollbringt.
Bestseller
Alu-Klebeband PE-bedampft 50 mm x 50 lfm

Alu-Klebeband PE-bedampft 50 mm x 50 lfm

 

0 Meinungen
3,17 EUR
[0,06 EUR pro LFM]
incl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten


Parse Time: 0.156s