Vermessungstechnik

Vermessungstechnik
Vermessungstechnik – ein spezielles Gebiet, das aber heute nicht nur den reinen Vermessungstechniker interessiert. Auf verschiedenen Gebieten leistet Vermessungstechnik auch dem Bauhandwerker gute Dienste und dient nicht nur dazu, die Arbeit anhand der Vorgaben zu kontrollieren. Digitale Werkzeuge sind heute der Stand der Technik. Sie finden in unserem Shop optische Geräte ebenso wie Lasergeräte, und auch an Video-Endoskopkameras haben wir gedacht.

Weitere Unterkategorien:

Moderne Vermessungstechnik muss nicht teuer sein. Vielfältig sind die Aufgaben, bei der Vermessungstechnik zum Einsatz kommt. Es beginnt bei der elektronischen Längen- oder Winkelmessung, Neigungen können ebenso gemessen werden, und auch das Infrarot-Thermometer zählt zu den Messwerkzeugen, die Sie bei uns unter Vermessungstechnik finden. Das Nivellieren spielt auf dem Bau stets eine große Rolle. Sei es beim Aushub, beim Gießen von Betondecken und Maurerarbeiten, oder sei es auch ganz einfach ein Einsatz im Innenausbau – unsere Vermessungstechnik arbeitet zuverlässig und ist für den harten Einsatz im Alltag konzipiert. Nivelliergeräte und Rotationslaser benötigen Stative für sicheren und ruhigen Stand. Bei uns finden Sie diese Stützen für alle Anwendungen und Geräte. Wir haben aber auch einen Kanalbaulaser im Angebot, und selbstverständlich gehören auch die Teleskoplatten zu den Dingen, die wir im Shop für Vermessungstechnik bereithalten. Ober benötigen Sie einfach nur ein Bandmaß? Wir haben verschiedene Typen im Angebot für Vermessungstechnik. Ein Produkt der Vermessungstechnik wollen wir besonders herausstellen, weil es oft als zu teuer angesehen wird. Das ist aber keineswegs der Fall. Die Rede ist von einer Video-Endoskopkamera, mit der Sie buchstäblich um die Ecken sehen können. Unzugängliche Stellen sind so im Reparaturfalle schnell ins Blickfeld genommen. Heute ist es auch selbstverständlich, dass die aufgenommenen Bilder gespeichert werden können. Das geht mit der Hilfe des internen Speichers der Kamera, aber natürlich auch auf einer extern auslesbaren SD-Card. So lassen sich die Bilder auch am Bildschirm betrachten und bei Bedarf vergrößern. Um die 200 Euro müssen Sie für ein derartiges Gerät, das bei uns zur Vermessungstechnik zählt, bezahlen.


Parse Time: 0.186s