Perimeterdämmung EPS

Perimeterdämmung EPS
Eine professionelle Abdichtung zum Erdreich ist für jede architektonische Maßnahme unerlässlich. Mit einer Perimeterdämmung EPS ist dies einfach zu realisieren. Dabei können die Hartschaumplatten die Beeinflussung des Fundaments und des Gemäuers durch aufkeimenden Druck wie auftretendem Stauwasser verhindern. Als Abgrenzungsschicht zwischen dem kalten Boden und den geheizten Räumlichkeiten des Untergeschosses kann die Perimeterdämmung EPS zudem sehr simpel für eine ökonomische Wärmeregulierung sorgen.

Weitere Unterkategorien:

Polystyrol, ein Ölprodukt, wird unter Zuhilfenahme von Granulaten und Pentan zu Hartschaum extrudiert. Dieses kann dann aufgrund seiner stabilen Struktur wunderbar als Perimeterdämmung EPS Verwendung finden. Zum einen äußert das Material eine besondere Resolutheit in Bezug auf entstehende Feuchtigkeit und lässt nur oberflächlich und zudem dann auch nur äußerst geringe Mengen Nässe eindringen. Dies ist auch von Vorteil, wenn nicht nur Staunässe bewirkt wird, sondern auch die Feuchtigkeit aus dem Erdreich in die Architektur nach oben zu steigen beginnt. Mit der Perimeterdämmung EPS besitzt der Bauherr somit ein effizientes Mittel, um eine gelungene Trennung zwischen dem Gebäude und dem Boden zu erzielen. Zudem zeigt der Dämmstoff ebenfalls eine sehr gute Beständigkeit hinsichtlich Druckverhältnissen. Dies wirkt sich bei der Qualitätssicherung der Perimeterdämmung EPS durch auftretenden Erddruck positiv aus. Hierbei wird diese Belastung gerade in Städten oder an viel befahrenen Straßen wie Streckenabschnitten durch gehäuftes Verkehrsaufkommen, vielleicht auch Schwertransporten, weiterhin begünstigt. So kann dieser einwirkenden Kraft ein gelungener Einhalt geboten werden. Aus diesen Gründen wird eine Perimeterdämmung EPS vor allem bei der Separierung der Bodenplatte mit dem Erdreich angewandt. Des Weiteren kann diese Abschirmungsvariante ebenfalls an seitlichen Wandbereichen vollzogen werden, welche in unmittelbaren Kontakt mit dem Boden stehen werden. In unterschiedlichen Dicken und einer glatten wie profilierten Oberfläche lässt sich die Perimeterdämmung EPS somit an die individuellen Ausgangslagen anpassen. Ohne Schadstoffbelastungen und mit einem resultierenden wirtschaftlichen Nutzen hinsichtlich des Energiesparens kann das Dämmmaterial eine nahtlose Trennschicht zum kühlen wie feuchten Untergrund bieten. Als Isolierung hält die Perimeterdämmung EPS alle negativen Einflussfaktoren auf effektive Weise von der Architektur fern.
Bestseller
IsoBouw Perimeterdämmplatte 035 EPS 100 mm

IsoBouw Perimeterdämmplatte 035 EPS 100 mm

 

0 Meinungen
12,44 EUR / QM
 
incl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten


Parse Time: 0.185s