Kellerabdichtung außen

Kellerabdichtung außen
Beim Keller muss bedacht werden, dass das Fundament beständig in direktem Kontakt mit dem Untergrund, dem natürlichen Boden steht. Daher muss der Keller von Außen optimal geschützt werden, um ihn vor Feuchtigkeit und Wasser unzugänglich zu machen. Da es diverse Bodenstrukturen gibt, sind auch unterschiedliche Maßnahmen zu treffen. Diese unterscheiden sich in der Herangehensweise des Schutzes vom Keller von außen.

Während des Baus ist die verwendete Methodik der Isolierung auf das Erdreich anzupassen. Dann muss der Keller von Außen mit der geeigneten Abdichtung versehen werden. Die eine Variante wird „weiße Wanne“ benannt. Hierbei wird der Keller von Außen mit einem Wasser unlöslichen Spezialbeton verkleidet. Damit durch Bewegungen der Architektur und die manchmal dazu gegensätzlichen Schwankungen des Erdreiches sich nicht nachteilig auswirken, müssen beim Keller von Außen Sollbruchstellen eingeplant werden. Mit kalkulierten Fugen zwischen Boden und Wänden sowie Wandplatten ist der Keller von Außen somit gut gesichert. Dies wird im Besonderen bei sehr grundwasserreichen Baustellen so gehandhabt. Liegt dagegen kein drückendes Wasser an, kann der Bauherr eine „schwarze Wanne? vornehmen. Hierbei wird der Keller von Außen durch Bitumen abgedichtet. So können die Untergeschosse in jeder Lage wieder wasserfest umgestaltet werden, was vor allem über eine längere Zeit das Mauerwerk schützt und versteckte Kosten fernhält. Aber auch im Nachhinein kann der Keller von Außen entsprechend behandelt werden. So sollte das Kellergemäuer freigelegt werden, wobei aufgrund von statischen Bedingungen neben einem beratenden Fachmann vor allem aus Sicherheitsgründen nicht auf mehr als 30 Zentimeter abgetragen werden sollten. Und dann lässt sich die Bitumenabdichtung auch nachträglich problemlos anbringen. Zudem sollte der ambitionierte Besitzer versuchen festzustellen, ob er sich ständigen Wasserständen ausgesetzt sieht. Dann lässt sich das Heim und im Besonderen der Keller von Außen mittels einer geeigneten Drainage schützen. Des Weiteren sollte der Keller unmittelbar unter der Oberfläche des Bodens mit einer Horizontalsperre mittels Bohrlöchern und Injektionslösung vor allem in den Mauerecken abgeschirmt werden.

Artikel-Filter


Sortierung

Hersteller:

Treffer pro Seite

Nur Sonderangebote

Darstellung

Bestseller
Laier Dickbeschichtung 2-K 30 Liter

Laier Dickbeschichtung 2-K 30 Liter

 

0 Meinungen
44,90 EUR
[1,50 EUR pro LTR]
incl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten


Parse Time: 0.267s