Betonabstandshalter

Betonabstandshalter
Um im Stahlbetonbau eine ausreichende Dauerhaftigkeit der Gebrauchstauglichkeit gewährleisten zu können, muss die Betondeckung angepasst, der notwendige Verbund zwischen Beton und Bewehrung den Vorschriften entsprechend ausgeführt werden. Nur so kann die erwartete Nutzungsdauer des Bauwerks erbracht und der Instandhaltungsaufwand in Grenzen gehalten werden.

Weitere Unterkategorien:

Beton ist ein Baustoff mit hervorragenden Qualitäten. Richtig hergestellt und eingebaut hat er sich als sehr dauerhafter Baustoff erwiesen, der im Bau fast überall einsetzbar ist. Ausführungsmängel können allerdings zu Schäden in der Oberfläche führen, die durch witterungsbedingte Einflüsse noch verstärkt werden. In der Betondecke eingebauter Betonstahl muss vor Umwelteinflüssen geschützt werden. Korrosionsschutz ist aber nur dann gegeben, wenn die Bewehrung in qualitativ guten Beton mit ausreichender Überdeckung eingebettet ist. Bei im Betonwerk gefertigten Fertigteilen wird dies gewährleistet. Wird aber die Betondecke vor Ort gegossen, dann muss auch hier sichergestellt sein, dass der eingebaute Stahl vor Umwelteinflüssen geschützt ist, d.h. dass der Abstand zwischen Stahl und Oberfläche der Betondecke ausreichend ist. Insbesondere Sauerstoff und Wasser können Korrosionen und damit Schädigungen des Bauwerks verursachen. Dringt Wasser in die Betondecke ein oder ragt der eingebaute Stahl sogar aus der Betonplatte heraus, verliert Beton seine Fähigkeit zum Rostschutz und der Stahl im Beton korrodiert. Schadhafte Stellen sollten also bestmöglich vermieden werden. Durch den Einbau von entsprechenden Abstandshaltern wird dieser erforderliche Abstand zwischen Betonoberfläche und dem eingebauten Betonstahl sichergestellt. Der Schutz vor Umwelteinflüssen ist gewährleistet und infolge dessen die angestrebte Dauerhaftigkeit des Bauwerks gegeben. Stabile Betonabstandshalter für die Wand- und Deckenbewehrung sind standardmäßig mit Doppelklammern ausgestattet. Mit diesen Klammern wird der Abstandshalter am Stahl festgeklammert und sorgt so für einen sicheren Sitz beim Schließen der Schalung und auch während des Betonierens. Die Abstandshalter bieten außerdem eine sehr hohe Druckfestigkeit, wodurch eine Verformung bei Hitze oder Kälte ausgeschlossen werden kann. Ihre einfache, schnelle und dadurch wirtschaftliche Verlegung machen sie zu sehr beliebten Hilfsmitteln im Betonbau.


Parse Time: 0.196s