Feuerschutzplatten

Feuerschutzplatten
Feuerschäden gehören zu den schwerwiegendsten und teuersten Schäden an einem Bau. Sie gefährden nicht nur das Eigentum, sondern auch Menschen. Daher sollte ein ausreichender Feuerschutz besonders bei der Errichtung von Trockenbauwänden immer ins Kalkül gezogen werden. Spezielle Feuerschutzplatten sind eine bewährte Barriere gegen Brände und ihre Ausbreitung. Bei einer Modernisierung, einem Umbau, Sanierungen sollten Feuerschutzplatten gleich verwendet werden.

Weitere Unterkategorien:

Brandschäden gehören zu den häufigsten und zu den schwersten Schäden an Wohn- und Geschäftshäusern. Schon eine kleine Unachtsamkeit beim Beheizen des Kamins, beim Umgang mit brennenden Kerzen, bei einem Kabelbrand und mehr kann einen Brand großen Ausmaßes auslösen. Die Versicherung ist nach einem Schaden gefragt. Doch, durch den rechtzeitigen Einbau von Feuerschutzplatten lässt sich ein solcher Schaden bereits im Vorfeld erheblich eingrenzen. Werden in einem Haus neue Leichtbauwände in Trockenbauart gezogen, dann handelt es sich in der Regel um dünne Wände. Sie bedürfen nicht nur der Wärme- und Schalldämmung, sondern auch eines guten Feuerschutzes. Die Anbringung von Feuerschutzplatten bringt Sicherheit. Im Vergleich zu den hohen materiellen Schäden und der Gesundheitsgefährdung, die Feuer mit sich bringen kann, ist die Anbringung von Feuerschutzplatten eine vergleichsweise geringe Investition. Die Feuerschutzplatten haben den Vorteil, dass sie nicht zusätzlich zu einer Dämmung gegen Wärmeverlust und Schall angebracht werden müssen. Die Feuerschutzplatten haben vielseitige Eigenschaften. Die Platten aus nichtbrennbarem Material wirken gleichzeitig auch als Wärme- und Schallisolierung. Als Material für die Feuerschutzplatten wird heute vorwiegend speziell verarbeitete Steinwolle eingesetzt. Die frühere Verwendung von Asbest für solche Baumaßnahmen ist heute untersagt. Ein weiterer Vorteil der Platten für einen guten Feuerschutz ist, dass sie leicht und einfach anzubringen sind. Auch der Heimwerker kann eine Trockenbauwand damit gut verkleiden. Wichtig ist allerdings, dass die Platten ordentlich verfugt werden, sodass keine unerwünschten Zwischenräume entstehen. Dann ist in einem Arbeitsgang die Wärme- und Schallisolierung zusätzlich zu einem sehr guten Feuerschutz gewährleistet. Die Entscheidung für diese Plattenverkleidung für Trockenbauwände, Innenbau-Leichtwände lohnt sich unbedingt.
Bestseller
Rockwool Termarock 50 50 mm

Rockwool Termarock 50 50 mm

 

0 Meinungen
5,06 EUR / QM
 
incl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten


Parse Time: 0.385s