Spiraldübel

Spiraldübel
Flächendeckende Wärmedämmverschalungen werden heute als wirkungsvolles Dämmsystem bei Neu- und Bestandsimmobilien verwendet. Für eine nachträgliche Verankerung leichter Gegenstände in diese WDV-Systeme werden Spiraldübel benötigt. Mit ihnen lassen sich beispielsweise Schilder, Hausnummern oder Rollladenführungsschienen sicher fixieren. Ein großer Vorteil von Spiraldübel ist, das diese wärmebrückenfrei sind und somit für eine Dämmung geradezu prädestiniert sind. Je Befestigungspunkt erreichen sie eine Tragelast von rund 5 kg.

Ist eine flächendeckende Wärmeschutzverkleidung an der Außenwand eines Gebäudes einmal angebracht, möchte jeder Immobilienbesitzer diese natürlich so weit wie möglich vor Beschädigungen schützen. Wärmebrücken müssen vermieden werden, da ansonsten die eigentliche Wirkung eines Wärmeschutzes unterbrochen wird. In den meisten Fällen müssen jedoch auch in der Außendämmung Anbauten und Vorrichtungen angebracht werden, sodass die äußere Schutzschicht dabei beschädigt werden muss. Spiraldübel sind die ideale Lösung für leichte Anbauten. Mit ihnen ist eine leichte und nachträgliche Montage durch die äußerste Deckputzschicht möglich. Hierzu wird der jeweilige Spiraldübel einfach durch die Außendämmung durch den Putz eingeschraubt. Dies geschieht auf einfache Weise ohne vorheriges Vorbohren. Mithilfe eines Torx-Bit T40 lässt sich ein Spiraldübel von Hand in der Außendämmung befestigen. Anschließend wird lediglich eine, 4,5 mm Schraube benötigt und das gewünschte Anbauteil daran befestigt. Insbesondere wenn von außen noch Rollladenführungsschienen angebracht werden müssen, bietet sich diese Lösung an. Aber auch bei der Fixierung von Hausnummern oder anderen Hinweisschildern können die funktionalen Spiraldübel verwendet werden. Je Befestigungspunkt bieten Spiraldübel eine ungefähre Tragelast von 5 kg. Sollen schwerere Anbauten fixiert werden, so können in kurzem Abstand auch mehrere Dübelverbindungen hergestellt werden. Auch wenn nicht unbedingt ein Vorbohren vonnöten ist, kann man vorsichtig mit einem 8-mm-Bohrer den Außenputz anbohren. Dies erleichtert die weitere Befestigung. Die beigefügte Dichtung in Form einer Unterlegscheibe sollte beim Spiraldübel nicht vergessen werden. Sie verhindert zusätzlich eine Wärmebrücke. Hier im Shop erhalten Sie diese praktischen Spiraldübel in passenden Verpackungseinheiten. Die leicht konisch zulaufenden Spiraldübel bieten eine zuverlässige Befestigungsmöglichkeit in der Außenfläche einer Wärmedämmung.

Artikel-Filter


Sortierung

Hersteller:

Treffer pro Seite

Nur Sonderangebote

Darstellung



Parse Time: 0.216s