Bodendämmung

Bodendämmung
"Bodendämmung ist nicht gleich Bodendämmung" - so könnte man ein vielfältiges Angebot an Produkten überschreiben. Denn für verschiedene Anliegen einer Dämmung im Fußbodenbereich gibt es natürlich auch verschiedene Produkte. In der Regel soll eine Wärmedämmung auf jeden Fall zur Kostenersparnis beitragen, das heißt, Heizkosten sollen effektiv gemindert werden. Aber auch Trittschall und Feuchtigkeit können mit einer sorgfältig gewählten Isolierung reguliert werden.

Weitere Unterkategorien:

Bei der sachgerechten Verlegung eines neuen Fußbodens kommt es nicht nur auf die sorgfältige Auswahl des oberen Belages an, der in den allermeisten Fällen vor allem nach dem persönlichen Geschmack und Geldbeutel des Bewohners gewählt wird. Besonderes Augenmerk sollte in jedem Fall auf die nicht sichtbaren Lagen unterhalb des Schlussbelags gerichtet werden. Denn die Bodendämmung ist zu einem großen Teil entscheidend für das Endergebnis. Wohlfühlklima und sogar Heizkostenabrechnung hängen eng mit der geeigneten Dämmung zusammen. So werden immer häufiger in modernen Wohnräumen Fußbodenheizungen verwendet. Sie schaffen eine angenehme, gleichbleibende Raumtemperatur und schenken wertvollen Raum, weil keine großflächigen Heizkörper untergebracht werden müssen. Allerdings müssen bei der Verlegung der Dämmung und des Schlussbelages geeignete Materialien verwendet werden. Isoliermaterial und Stärke müssen berücksichtigt werden. Die Kennzeichnung auf den jeweiligen Produkten gibt Auskunft. Aber nicht nur die Temperatur soll mit der geeigneten Bodenisolierung geregelt werden. Bei verschiedenen Bodenbelägen ist die sogenannte Trittschalldämmung ein besonderes Thema. Wer schon einmal über einen nicht professionell verlegten Laminatboden gelaufen ist, weiß, was gemeint ist. Die Trittschalldämmung verhindert durch besondere, offenporige Beschaffenheit des Materials, eine ungehinderte Ausbreitung des Schalls, der zum Beispiel durch harte Sohlen verursacht wird. Das geschieht durch Brechung der Schallwellen. Ein sehr einfaches, aber effektives Prinzip, das sich auch in anderen Bereichen verwenden lässt. So spart die geeignete Fußbodendämmung nicht nur Geld durch geringere Heizkosten. Sie ist auch der Gesundheit und vielleicht sogar einer guten Nachbarschaft dienlich. Deshalb sollte der Verlegung eines neuen Fußbodens eine sorgfältige Planung und Auswahl der Bodendämmung vorausgehen.
Bestseller


Parse Time: 0.214s