Zargenfenstersysteme

Zargenfenstersysteme
Die Zargenfenstersysteme werden hauptsächlich in Kellerräumen eingesetzt, dabei spielt es keine Rolle ob es eine Betonmauer ist oder mit Steinen gearbeitet wurde. Die Zargenfenstersysteme können schnell und rationell eingesetzt werden und versprechen trotzdem höchste Qualität. Es kann das klassische Kellerfenster oder aber auch hochwertige Kellerfenster mit Wärmeschutzverglasung und mit höchster Sicherheit mit Pilzzapfenverriegelung ausgewählt werden.

Weitere Unterkategorien zu Zargenfenstersysteme:

Wenn heutzutage ein Neubau in der Industrie, Stallungen oder aber der Keller eines Wohnhauses fertiggestellt wird, werden die Wände sehr oft als Fertigteilwerken, mit Beton oder mit Mauerwänden hergestellt. Zeit ist Geld, und so soll alles ruck zuck hochgezogen werden. Eine willkommene Ergänzung zu dieser Bauweise, ist das Zargenfenstersystem. Die fertiggelieferte Zarge wird in das vorgeplante Fensterloch eingepasst. Die Zarge ist beidseitig scharfkantig und ist durch Querrippen und vorhandene Stege ideal zum Verwenden mit Beton. Sitzt diese fertiggelieferte Zarge in der Mauer fest, kann perfekt auf diese Zarge abgestimmte Fenstereinsätze ausgewählt werden. Die Zargenfenster sind aus glasfaserverstärktem Polyester hergestellt (kein PVC), so sind sie temperaturbeständig und sind beständig in der Form. Es kann Einfachverglasung oder Isolierverglasung eingesetzt werden. Es kommt dabei darauf an, ob ein beheizter, bewohnbarer Kellerraum oder simple Kellerräume mit diesem Zargenfenstersystem bestückt werden. Das Zargenfenstersystem für beheizte Räume wie Hobby, Büro - und Wohnräume bieten Kunststofffenster an, sie sind pflegeleicht und die Witterungsbeständigkeit ist garantiert. Mit Anschlagdichtung ausgestatteten Fenster dichten perfekt ab und die Wärmeschutzverglasung isoliert zusätzlich, sodass man hier richtig Heizkosten sparen kann. Auch kann Ornament- oder Sicherheitsverglasung eingesetzt werden. Passend zu diesem Zargenfenstersystem, bekommt man auch Mäusegitter, zum Schutz vor Mäusen, die ja gerne durch ein gekipptes Kellerfenster Einzug halten würden. Ebenfalls gibt es das passende Insektenschutzgitter, das Insekten (auch Spinnen) keinen Zutritt erlauben. Ein massives, feuerverzinktes Gitter aus Vierkantstäben sichert das Kellerfenster und somit das ganze Haus vor Einbrechern. Dies alles kann mit dem Zargenfenstersystem kombiniert werden. Jeder Fachmann und Hausbesitzer kommt bei diesem Angebot zum Schwärmen.


Parse Time: 0.167s