Filtergrund / Sperrgrund

Filtergrund / Sperrgrund
Ein Filtergrund oder Sperrgrund ist ein Beschichtungsstoff, der als Grundanstrich zur Isolierung und zum Schutz vor Nikotin-, Wasser, - Ruß, - Öl und Fettflecken, vor den nachfolgenden Anstrichen oder Beschichtungen aufgestrichen wird. Anschließend kann mit allen wässrigen Synthesefarben oder Edelputzen, auf dem Filtergrund-Anstrich weitergearbeitet werden.

Der Filtergrund aber auch Sperrgrund genannt, ist ein neuentwickelter Beschichtungsstoff für Gipskartonplatten, der die neutrale Platte vor hartnäckigen, geruchsintensiven und penetranten Flecken und Gerüchen schützt und isoliert. Nikotin-, Wasser, - Ruß, - Öl und Fettflecken können sich somit nicht in die neue, noch geruchsneutrale Gipskartonwand festsetzten. Der Filtergrundbeschichtungsstoff ist auf Dispersionsbasis entwickelt worden, sodass Sie anschließend mit jeder wässrigen Synthesefarbe oder jeden Edelputzen weiterbearbeitet werden kann. Ist die Gipskartonplatte aber schon mit Tabakrauch, Ruß-, Fett oder Ölflecken verschmutzt, sollte sie unbedingt mit einem fettlösenden Haushaltsreinigungsmittel abgewaschen und wieder getrocknet werden. Damit der Filtergrund/Sperrgrund seine vorgesehene Aufgabe voll erfüllen kann, muss der Untergrund unbedingt sauber, trocken und fettfrei sein. Reste von Altanstriche oder Leimfarben müssen ebenfalls komplett entfernt werden. Bevor Sie mit dieser haftvermittelnden Grundierfarbe Ihre Arbeit aufnehmen können, sollten Sie unbedingt Holz, Aluminium und Glas, durch Abkleben, vor eventuellen Spritzern schützen. Doch wenn trotzdem etwas daneben gehen sollte oder auf Haut und Kleidung kommt, sollten Sie ohne Verzögerung, mit viel Wasser und Seife, die Flecken entfernen. Solange Sie den Filtergrund-Anstrich machen und auch bei der anschließenden Trocknung, sollte die Temperatur der Luft, nicht unter + 5°C absinken. Bitte nicht nur Teilstücke, mit der Filtergrundbeschichtung bearbeiten, sondern immer die komplette Wand- oder Deckenbereiche bestreichen. Es besteht sonst die Gefahr, dass es bei anschließenden Bearbeitungen, verschiedene Widergaben von Farbe oder Struktur ergibt. Es gibt verschiedene Auftragsmöglichkeiten, Sie können den Filtergrund mit einem Pinsel auftragen, aber auch mit einer Farbrolle, lässt sich der Beschichtungsstoff gut verteilen. Man hat aber auch die Möglichkeit, den Filtergrund aufzuspritzen.

Artikel-Filter


Sortierung

Hersteller:

Treffer pro Seite

Nur Sonderangebote

Darstellung



Parse Time: 0.233s