Ergo-Med® Einlegesohlen

Ergo-Med® Einlegesohlen
Bei Fußbeschwerden, die sich oft bis zu Rückenschmerzen ausweiten können, gibt es eine Lösung. Die Firma ATLAS® hat sich auch, um dieses häufig auftretende Problem gekümmert. Die Firmenbetreiber bieten 3 verschiedene Einlagenstärken an, die jederzeit in fast allen ATLAS®-Schuhen ausgetauscht werden können. Häufig sind schmerzhafte Fußbeschwerden, durch die Einlage der richtigen Ergo-Med®-Einlegesohle, behoben. Gönnen Sie sich und Ihrem ganzen Körper ein angenehmes und schmerzfreies Laufgefühl und das bei jedem Schritt.

Die Firma ATLAS® hat 3 verschiedene Einlegesohlen entwickelt, Ergo-Med® green, Ergo-Med® blue und Ergo-Med® red. Durch einen nassen Fußabdruck, können Sie feststellen, welche Einlegesohle bei Ihnen die Richtige wäre. Bei einem Platt- oder Senkfuß, sehen Sie bei Ihrem Fußabdruck die ganze Sohle, so benötigen Sie die Einlegesohle „low“ Ergo-Med® green. Doch wenn Sie einen normalen Fußabdruck hinterlassen, das heißt die Fußwölbung ist sichtbar mit einer Verbindung am Außenfuß, dann ist Ihnen bestimmt die Einlegesohle „medium“ Ergo-Med® blue angenehm. Der Fuß bekommt somit eine Weichbettung und das Abrollen des Fußes ist angenehmer. Etwas seltener trifft man auf einen Hohlfuß. Dieser macht sich sichtbar, wenn der Fußballen mit Zehen und nur noch die Ferse am Abdruck sichtbar ist. Diese extreme Wölbung des Fußrückens ist ziemlich selten, kann aber mit Einlegesohle „high“ Ergo-Med® red unterstützt werden. Alle 3 Einlegesohlen sind gepolstert und verleihen jedem Auftritt eine Linderung der Schmerzen und Unterstützung des Fußes.

Artikel-Filter


Sortierung

Hersteller:

Treffer pro Seite

Nur Sonderangebote

Darstellung

Bestseller
Atlas ERGO-MED Einlegesohlen BLUE

Atlas ERGO-MED Einlegesohlen BLUE

 

1 Bewertung
Statt 16,20 EUR
Nur 13,77 EUR
 
incl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten


Parse Time: 0.200s