Mineraldämmplatten

Mineraldämmplatten
Ältere Gebäude weisen oft einen schlechten Wärmeschutz auf. Dies ist in der kalten Jahreszeit durch einen erhöhten Energieverbrauch zu spüren. Im Sommer führt eine schlechte Isolierung zu hohen Innenraumtemperaturen und dadurch zu einem unbehaglichen Klima im Innenraum. Wenn die Hausfassade nicht von außen gedämmt werden kann, ist eine Innendämmung meist die einzige Möglichkeit, Abhilfe zu schaffen.

Weitere Unterkategorien:

Auch in Deutschland steigt das Modernisierungs- bzw. Renovierungspotenzial älterer Wohnungen und Häuser ständig. Eine effiziente Wärmedämmung ist hier der erste Schritt in Richtung Wohnkomfort. Wenn Wohnbehaglichkeit gesteigert, Schimmel- und Feuchteschäden verhindert, Heizkosten gespart und zudem der Wert der Immobilie gesteigert werden soll, dann führt an einer energetischen Sanierung Ihres Gebäudes kein Weg vorbei. In den meisten bestehenden Wohn- oder Geschäftshäusern geht Wärme verloren. Durch nachträgliche Wärmedämmung kann der Energieverbrauch aber stark gesenkt werden. Mineraldämmplatten von Multipor eignen sich in idealer Weise für eine nachhaltige energietechnische Sanierung von Altbauten. Aufgrund ihres ausgezeichneten Diffusionsverhaltens und des kapillaraktiven Gefüges kann bei üblichen Feuchteverhältnissen und Temperaturen eine Feuchteerhöhung langfristig vermieden werden. Eine zusätzliche Dampfsperre wird nicht benötigt. Die formstabilen und massiven Dämmplatten sind leicht zu verarbeiten und lassen sich bis in den kleinesten Winkel schnell und sicher anbringen, was zu einer geringen Verarbeitungszeit und dadurch klaren Preisvorteilen führt. Nach Verklebung der Dämmplatten ist eine flexible und verarbeitungsfreundliche Oberflächengestaltung möglich. Aufgrund bautechnischer Vorgaben bei der Sanierung und Renovierung als auch im Wohnungsbau werden heute immer häufiger Anforderungen an den Brandschutz gestellt. Multipor Mineraldämmplatten sind nicht brennbar und entwickeln im Brandfall auch keinen Rauch. Sie sorgen also im Brandfall für absolute Sicherheit. Multipor Mineraldämmplatten werden umweltschonend und energiesparend unter Dampfdruck hergestellt. Ihre mineralischen Rohstoffe sind Kalk, Sand, Zement und Wasser. Sie sind also baubiologisch und bauökologisch einwandfrei und als nachhaltig zukunftsfähiges Produkt sehr empfehlenswert. Diese massiven Mineraldämmplatten können ganz einfach als Bauschutt entsorgt werden.


Parse Time: 0.173s