Dachfenster

Dachfenster
Egal, ob man im Rahmen des Innenausbaues eines Hauses ein Dachfenster, eine Türe, Treppe oder Geländer einbauen muss. Diese Arbeiten können auch für geübte Handwerker durchaus zu einer großen Herausforderung werden. Speziell bei einem Dachfenster ist es wichtig, dass es fachgerecht eingebaut wird. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass weder unerwünschte Feuchtigkeit, noch lästige Zugluft durch das Dachfenster dringt.

Weitere Unterkategorien:

Grundsätzlich ist der Innenausbau eines Hauses eine sehr komplexe Angelegenheit, wobei es neben der fachgerechten Ausführung der Arbeiten auch auf eine durchdachte Planung ankommt. Der Innenausbau ist aber halb so schlimm, wenn man sich dabei an eine gewisse Reihenfolge hält. Am besten macht man sich dafür eine Checkliste in der: alle notwendigen Arbeiten und die dafür notwendigen Materialien, Werkzeuge und zusätzliche Hilfsmittel auflistet sind. Bei einem Dachfenster muss man sich zusätzlich auch noch an die Bestimmungen der Bauordnung halten, die von Bundesland zu Bundesland verschieden sind. Dazu kommen noch die Überlegungen, welchen Zweck das Dachfenster erfüllen soll. Soll es die Wohnung im Dachgeschoss erhellen, oder braucht man es nur als komfortable Ausstiegluke, um leichter zum Kamin zu gelangen? Das bedeutet für den Bauherrn, dass er ein Dachfenster auch hinsichtlich der Fenstergröße und der Lage der Montageöffnung planen muss. Erfahrungsgemäß wird bei einer Wohnung am Dachboden die Öffnung für das Dachfenster so berechnet, das zwischen dem Fußboden und der oberen Kante des Fensters 180 – 220 cm liegen. Wenn die Unterkante vom Fenster in etwa bei 100 cm liegt, sollte man auch sitzend gut durch das Dachfenster schauen können. Ein nachträglicher Einbau dieser Fenster muss aber besonders genau geplant werden. Hier gilt der erste Blick vor allem dem Abstand zwischen den einzelnen Dachsparren, der oft nicht mit den Normgrößen der angebotenen Dachfenster übereinstimmt. Aber auch das stellt für einen kreativen Kopf kein wirkliches Problem dar. Entweder man sägt einen Sparren heraus, oder man gleicht die Differenz ganz einfach mit einer Zusatzkonstruktion aus.


Parse Time: 0.167s