Schmutzfänger

Schmutzfänger
Eingangsbereiche sind die Visitenkarte eines jeden Gebäudes; egal ob Eigenheim oder Geschäftsgebäude. Einem gepflegten Entrèe sollte daher ein umso größerer Wert beigemessen werden. Dann fühlen sich Gäste, Kunden, Geschäftspartner, Besucher oder Mitarbeiter von Beginn an willkommen und wohl. Der erste Eindruck zählt. Mit einem leistungsfähigen Schmutzfänger sind Sie auf der sicheren Seite. Er sorgt dafür, dass Sie ein gutes Bild abgeben und ist weit mehr, als nur ein gewöhnlicher Fußabtreter.

Weitere Unterkategorien:

Mehr als 75 % des Bodenschmutzes, der sich im Gebäudeinneren befindet, haftete den Schuhen an und wurde so von außen nach innen getragen. In hoch frequentierten Eingangsbereichen von Geschäftsgebäuden, durch die zahlreiche Besucher strömen, ist das Schmutzaufkommen besonders hoch. Effiziente Schmutzfänger wirken dem Schmutztransport entgegen und fangen einen Großteil des Drecks schon vor dem Betreten des Gebäudes auf. Sie verhindern, dass Straßenschmutz, Sand und Nässe ins Gebäudeinnere getragen werden. Den Schuhen anhaftender Dreck und Feuchtigkeit wird quasi im Vorübergehen von den Schuhsohlen gebürstet und vom Schmutzfänger aufgenommen. Schmutzfänger lassen den Schmutz sozusagen vor der Türe stehen oder liegen. So werden auch die Böden im Innenbereich vor Verschmutzung und Verkratzen geschützt und durch den Einsatz von Schmutzfangmatten reduziert sich der Bedarf an zusätzlichen Maßnahmen für die Reinigung und Pflege der Böden enorm. Schmutzfänger gibt es in zahlreichen Varianten. Robustere Alu-Profil-Matten werden vorwiegend im Freien, also vor der Eingangstür, eingesetzt. Sie fangen groben Schmutz und Nässe direkt vor dem Eingang auf, d.h. Schmutz und Nässe fallen durch die Profile und werden gar nicht erst weitergetragen. Im Innenbereich, also unmittelbar nach der Eingangstüre, sind feinere Schmutzfangmatten empfehlenswert. Mit Schmutzfangläufern als Bahnen Ware können ganze Flure oder Korridore, aber auch komplette Eingangsbereiche abgedeckt werden. Je länger die Kontaktstrecke ist, umso mehr Schmutz kann vom Schmutzfangläufer, oft auch als Sauberlaufmatte bezeichnet, aufgenommen werden. Und umso weniger wird auch in die Innenräume bzw. den Wohnbereich getragen.


Parse Time: 0.147s