Schleifmittel

Schleifmittel
Es gibt viele verschiedene Schleifmittel, die zum Entrosten, Entgraten und Entfernen von Lack- und Farbrückständen verwendet werden. Zum Bearbeiten von Holz, Stein, Glas oder Metall, sollte unbedingt auf die richtige Bestückung der Schleifmittel geachtet werden. Die Schleifmittel werden auf verschiedenste Schleifmaschinen aufgespannt und so durch maschinelle Unterstützung der Schleifvorgang kräftesparend durchgeführt.

Weitere Unterkategorien:

Die verschiedenen Schleifmaschinen sind jeweils auf die Vielzahl der zu bearbeiteten Werkstoffe ausgerichtet. Im privaten Gebrauch sind aber Bandschleifer, Winkelschleifer und Schwingschleifer am häufigsten anzutreffen. Für größere Flächen, wie ein Parkettfußboden, eignet sich am besten der Bandschleifer, der mit einem Schleifband bestückt wird, das endlos durchläuft. Ein Winkelschleifer hat eine rotierende Schleifscheibe, die hervorragend zum Säubern und zum Entrosten von Gegenständen eingesetzt wird. Auch kann der Winkelschleifer auch mal zum Trennen genommen werden, vorausgesetzt ist die richtige Schleifscheibe. Mit einem Schwingschleifer sind Sie immer auf der Gewinnerstraße. Er ist der Allrounder unter den Schleifmaschinen und kann mit dem entsprechenden Schleifmittel, kleine Werkstücke abschleifen, aber auch kleinere und etwas größere Flächen bearbeiten. Die Schleifmittel im Allgemeinen sollten im Kernwerkstoff sehr hart und zäh sein und sollten die Bissigkeit lange beibehalten können. Auch durch die ständige Reibung entstehende Hitze, sollte das Schleifmittel unbeeindruckt verkraften. Bei der Bearbeitung eines Werkstückes sollte das Schleifmittel neutral bleiben, auch wenn es in Kühlschmierstoff in Kontakt kommen kann. Die einfachste Form eines Schleifmittels ist das Schleifpapier. Die weiterentwickelten Schleifmittel sind in verschiedensten Formen und Körnungen zu haben. Es gibt kein Problem, das sich nicht mit der speziellen Körnung beheben lässt. Ob weiches Material wie Holz oder hartes Material wie Hartmetall, Glas oder feuerfeste Steine können mit dem jeweils zugewiesenen Schleifmittel bearbeitet werden. Die Korngröße spielt bei der richtigen Auswahl auch eine große Rolle. So können Sie mit dem richtigen Schleifer und dem richtig gewählten Schleifmittel, ihr Schleifvorhaben, schnell und effektiv durchziehen. Der Kraftaufwand ist gering, das Erfolgserlebnis dafür sehr groß.


Parse Time: 0.169s